Die Philosophie



Ich baue traditionelle Bogen, weil ich nicht anders kann ...!
Ich habe immer Schwierigkeiten damit gehabt, einen Bogen unter Zuhilfenahme eines großen Maschinenparks herzustellen. Mit den "Powertools" ginge alles etwas schneller, weniger anstrengend und vielleicht auch etwas perfekter, aber darauf verzichte ich ganz bewußt! Sicher benutze ich auch eine Bandsäge und hin und wieder einen Schleifteller, sowie z.T. auch Kunstharze als Klebemittel, doch sobald sich der Bogen dann im Zustand des "Stave" befindet, wird alle Arbeit von Hand erledigt! Das bedeutet, daß hauptsächlich Ziehmesser, Schweifhobel und Ziehklinge zum Einsatz kommen. Werkzeuge die seit Jahrhunderten bekannt sind und so mit Recht als traditionell bezeichnet werden dürfen. Auch poliert wird nur von Hand! Jetzt, da ich diese Zeilen schreibe, erhole ich mich bei einem Glas Rotwein von den vorangegangenen drei Stunden in der Werkstatt. Die brauchte ich, um einen Bogen für den ersten Schellack-Auftrag mit Schmirgelleinen und Stahlwolle vorzubereiten! Die dann am fertigen Bogen noch zu erkennenden Werkzeugspuren mögen dem "Uneingeweihten" als Makel erscheinen ich hingegen habe zu jeder dieser Dellen eine persönliche Beziehung!
Ich benutze bei laminierten Bogen keinerlei Schablonen oder Formen – jeder Bogen wird "frei Hand" gebaut. Sollten zwei Bogen sich trotz allem einmal gleichen, so ist das vielleicht Ausdruck meines Augenmaßes und Formempfindens – weiter nichts! Bei Selfbogen schließlich gibt der Verlauf der Holzstruktur die Form des Bogens vor – ich habe nur die überflüssigen Teile wegzunehmen. Ich verwende auch weniger als perfekt gewachsenes Holz. Es ist mir zu schade es unbeachtet liegen zu lassen, oder es als Feuerholz zu verheizen. Ich nenne das: Respekt vor der Natur haben! Und einem eigentlich unzulänglichem Stück Holz doch noch einen Bogen abzutrotzen ist eine Herausforderung, die mich motiviert.
Bei all dem sollte man sich bewußt sein, daß keiner meiner Bogen von seiner Effizienz her an den billigsten Großserien-Glasbogen heranreicht – wer danach verlangt, möge sich auch dort bedienen. Und noch eines: Am liebsten möchte ich sie alle behalten – und in diesem Bewußtsein habe ich sie auch gebaut! Es würde mich freuen, wenn ihnen eine entsprechende Behandlung wiederfahren würde!

    Falk


Broadhead Jagdspitze bowhunting Bogenjagd Bogen Pfeil Bogenschießen bow arrow hunting bowstring Bogensehne Sehnen bowyer
Stand: 26.01.2006